Master of Science in Osteopathy – Diplom in Osteopathie

Es ist toll, ein Diplom in Osteopathie (DO) zu haben, Absolventen können stolz darauf sein!

Wenn das DO-Diplom jedoch politischen Entscheidungsträgern (Regierungen, Bildungsministerien,...) vorgelegt wird, können diese dessen Qualität nicht definieren, da es an offiziellen Referenzen fehlt.

Seit der Einführung des Bologna-Prozesses (1999), dessen Ziel es war, in der gesamten Bildungslandschaft in Europa einheitliche Qualifikationen zu haben, können Abschlüsse und Diplome in ihrer Qualität verglichen werden, sofern es sich um Bachelor-, Master- oder Doktorandenabschlüsse handelt.

Damit bietet der Abschluss Master of Science in Osteopathie (MSc.Ost.) den Patienten die Gewähr, dass der Osteopath MSc.Ost. hoch qualifiziert und kontrolliert ist.

Alle Dozenten an der IAO haben einen MSc.Ost. Abschluss. Dies garantiert eine wissenschaftlich fundierte Osteopathieausbildung an der IAO.

Luc Peeters, MSc.Ost.