Nocizeptive Kapazität der thorakolumbalen Fascia

Schilder A.

Abteilung für Neurophysiologie, CBTM, Medizinische Fakultät Mannheim, Universität Heidelberg, Deutschland

10th Interdisciplinary World Congress on Low Back Pain and Pelvic Girdle Pain Antwerp October 2019.

In dieser vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Studie (Förderkennzeichen 01EC101010B) stellte der Forscher fest, dass die kurzzeitige hochfrequente Stimulation tiefer Weichteile starke Schmerzen hervorruft und bei Anwendung in der Fascia des unteren Rückens langfristige Potenzierungseffekte hervorruft.

Die Studie deutet darauf hin, dass die Fascia des unteren Rückens eine wichtige Struktur sein konnte in der Entstehung von Schmerzen im unteren Rückenbereich wegen:

• Seine hochdichte Innervation.

• Seine hohe Schmerzempfindlichkeit gegenüber verschiedenen Reizen.

• Erhebliche Schmerzverstärkung nach der Stimulation.

Es wird angenommen, dass ein Gradient in der zentralen Schmerzverstärkung sich auf alle Gewebearten auswirkt: von der Haut über die Faszien bis hin zu den Muskeln.